Allgemeine und Aktuelle Informationen

TRÄGER DER Offenen Ganztagsschule (OGS)

Träger unserer offenen Ganztagsschule ist der Internationale Bund Wesel.

In der offenen Ganztagsschule werden folgende Punkte realisiert:

  • fachlich qualifizierte und zuverlässige Betreuung und Förderung
  • einen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Steigerung der Bildungsqualität
  • Verbesserung der Chancengleichheit


OGS IN ZAHLEN

Im Schuljahr 2017/2018 besuchen ca. 164 Kinder der 325 Schüler der Hagenschule den offenen Ganztag.

Bei uns sind die Kinder in 4 Rhythmisierten Ganztagsklassen und  zwei Großgruppen (additiver Ganztag) zugeordnet. Die Kinder  des additiven Ganztags können sich  während der Freispielzeiten in einer Gruppe ihrer Wahl aufhalten. Natürlich müssen sie dies zuvor mit einer Mitarbeiterin abgesprochen haben, damit zu jeder Zeit  klar ist, wo sich die einzelnen Kinder befinden. Auch ist es möglich, sich nach Absprache auf dem Schulhof, der Rasenfläche oder im Schulgarten aufzuhalten.


DAS TEAM UND ZUSTÄNDIGKEITEN

  • Frau Maria Türk - Ansprechpartnerin für die OGS; Ansprechpartnerin für die Rhythmisierte Ganztagsklasse 1a
  • Frau Rita Neerfeld -  Ansprechpartnerin für die Rhythmisierte Ganztagsklasse 1a
  • Jennifer Welke - Ansprechpartnerin für die Rhythmisierte Ganztagsklasse 2a  
  • Frau Claudia Kraus - Ansprechpartnerin für die  OGS; Ansprechpartnerin für die Rhythmisierte Ganztagsklasse 3a  
  • Frau Ina Panczyk - Ansprechpartnerin für die Rhythmisierte Ganztagsklasse 4a  
  • Gisela Urgesi - Ansprechpartnerin für den Additiven Ganztag
  • ÖFFNUNGSZEITEN / FERIENBETREUUNG

Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Nach dem Erlass des Ministeriums ist die Teilnahme des Kindes an 5 Tagen in der Woche jeweils bis mindestens 15.00 Uhr verpflichtend.

Freistellungswünsche sind rechtzeitig schriftlich durch die Eltern an die Schulleitung zu richten. Bei regelmäßig stattfindenden außerschulischen Bildungsangeboten sind diese möglichst zum Schuljahresbeginn einzureichen.


Kinder, die wider Erwarten an einem Tag nicht in die Betreuung kommen, sollten auf jeden Fall bis 08:00 Uhr entschuldigt werden.  Auf diesem Wege lassen sich Sorgen über den Verbleib der Kinder und die dementsprechende Suche von Schülern vermeiden.

Am Ende der Betreuungszeit um 17:00 Uhr freuen sich die Kinder und die Mitarbeiter der OGS, wenn Sie die Kinder pünklich abholen. Besonderheiten in Bezug auf das Abholen sprechen Sie bitte mit der Leitung bzw. der Gruppenleitung ab.

Unsere Ferienbetreuung findet in Kooperation aller OGS des IB in Dinslaken statt. Hierbei wechselt der Betreuungsort (Moltkeschule, Gartenstraße, Weyerschule, Hagenschule). Welche Schule in den Ferien zuständig ist, können Sie der rechten Kontextspalte auf der Startseite der Homepage entnehmen. Um eine qualifizierte Betreuung auch während der Ferienzeiten garantieren zu können, also eine sinnvolle Personalplanung durchführen zu können, bitten wir Sie, sich frühzeitig verbindlich für die entsprechenden Betreuungszeiten anzumelden. Nicht benötigte Personalstunden können den Kindern an anderer Stelle zu Gute kommen.

Geschlossen ist unsere Einrichtung an gesetzlichen Feiertagen sowie zwischen Weihnachten und Silvester. Am Rosenmontag ist genau wie auch an Beweglichen Ferientagen die offene Ganztagsschule geöffnet.


ORANISATION

  • Die Kinder werden immer verbindlich für ein Schuljahr im offenen Ganztag angemeldet. (01.08. bis 31.07. des Folgejahres)
  • Haben Sie etwas Wichtiges mit den Mitarbeitern der OGS zu besprechen, können Sie diese unter folgender Telefonnummer  erreichen: 02064- 6 01 93 78. Bitte sagen Sie das Mittagessen am Tag der Erkrankung bis 07.50 Uhr auch unter dieser Nummer ab.
  • Bei Erkrankung eines Kindes informieren Sie bitte bis 08:00 Uhr das Sekretariat der Hagenschule
  • (Tel. Nr. 02064- 5 13 95 - Frau Sprang)
  • Bei Läusebefall gelten die gleichen Regeln wie im Vormittagsbetrieb der Schule.
  • Kleine Unternehmungen wie Einkäufe, Spaziergänge etc. werden in Abständen während der normalen Öffnungszeiten durchgeführt
  • Größere Unternehmungen wie z.B. Ausflüge werden Ihnen immer zuvor schriftlich mitgeteilt.
  • Bei Unfällen in der Einrichtung und bei Veranstaltungen der Einrichtung sind die Kinder bei der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen versichert. Natürlich ist auch der direkte Weg zur OGS versichert.
  • Den Betreuerinnen der OGS ist rechtzeitig bekannt zu geben, wie die Kinder nach Hause kommen.
  • Abholzeit ist frühenstens ab 15.00 Uhr


Auf viele Fragen finden Sie bereits auf dem ersten Informations- und Notfallbogen Antworten (wird bei der Anmeldung ausgeteilt). Bitte füllen Sie diesen Bogen sorgfältig aus und geben sie ihn wieder an uns zurück!!


ELTERNARBEIT

  • Möchten Sie uns sprechen, bietet sich in dringenden Fällen selbstverständlich auch kurzfristig die Möglichkeit, ein Gespräch zu führen. Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Offenen Ganztagsschule freuen uns, wenn Sie sich mit Fragen und Problemen vertrauensvoll an uns wenden.
  • Gibt es Probleme oder Gesprächsbedarf einzelne Kinder betreffend, bieten wir auch immer ein gemeinsames Gespräch mit den entsprechende Lehrkräften der Schule an.
  • Es finden regelmäßig Elternabende statt, auf denen informiert wird und genau wie auch im Schulbetrieb Elternvertreter gewählt werden.
  • Darüber hinaus bieten wir bei Bedarf zu bestimmten Fragen und Themen Elternnachmittage an.
  • Über neue, gute Ideen und Engagement Ihrerseits freuen wir uns sehr.


TAGESABLAUF

  • 7.00 Uhr – 8.00 Uhr / 9.00 Uhr (Frühbetreuung)

Für alle Kinder der OGS ist grundsätzlich eine Frühbetreuung ab 7.00 Uhr gewährleistet. Die Kinder verweilen bis zum Beginn der ersten Unterrichtsstunde (8.00 Uhr bzw. 9.00 Uhr) in den Räumlichkeiten der OGS. Für berufstätige Eltern stellt dies eine verlässliche Betreuung dar.


  • 11.00 Uhr – 12.00 Uhr (Ankommen in der OGS)

Ab  11.00 Uhr öffnet die OGS. Die Kinder erhalten im Anschluss an ihren Unterricht die Gelegenheit, zunächst einmal „anzukommen“ und sich vom Schulmorgen zu erholen. Bis zum Mittagessen besteht die Gelegenheit zu spielen und sich auszutauschen


  • 12.00 Uhr – 13.50 Uhr (Mittagspause / Mittagessen)

In der Mensa essen die Kinder gemeinsam zu Mittag. Das Mittagessen wird täglich von der Metzgerei Engelbrecht aus Dinslaken angeliefert. Wechselnde schmackhafte Gerichte zu einem Preis von 2,70 € stehen auf dem Speiseplan. Während der Mahlzeiten wird Mineralwasser gereicht. Selbstverständlich wird hinsichtlich des Speiseplanes sowohl auf Vegetarier als auch auf muslimische Essgewohnheiten geachtet. Das Erlernen einer Esskultur in einer ruhigen Atmosphäre ist uns wichtig.


  • 14.00 Uhr – 15.00 Uhr (Hausaufgabenphase)

Um 14.00 Uhr beginnt die Hausaufgabenbetreuung. Die Kinder finden sich pünktlich in den entsprechenden Hausaufgabenräumen ein. Sie sind festen Gruppen zugewiesen und erledigen entweder mit Hilfestellung durch eine pädagogische Fachkraft. Eine umfassende Fehlerkontrolle der Hausaufgaben ist aus Zeit- und Personalmangel leider nicht möglich.

Auch die Eltern sind mitverantwortlich dafür, dass ihr Kind seine Hausaufgaben anfertigt. Hausaufgaben im Bereich „Lesen“ oder z. B. das Üben des 1x1 sollten in der Regel auch noch zu Hause erledigt werden, da dies im Alltagsbetrieb der OGS nicht immer in ausreichender Form geleistet werden kann. Zu den Zielen der Hausaufgabenbetreuung gehören sowohl die Förderung des selbstständigen Arbeitens sowie das Erlangen einer positiven Arbeitshaltung.


  • 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Die Kinder spielen in den Räumen oder auf dem Schulhof.


  • 17.00 Uhr (Ende der Betreuungszeit)

Um 17.00 Uhr endet für die Schüler der OGS der Schultag. Sie werden abgeholt oder werden in Absprache mit den Eltern entlassen, um alleine nach Hause zu gehen.


Aktuelle Informationen

FERIENREGELUNGEN

Liebe Eltern der Kinder in unserer OGS!

Hier die Ferienregelung für das aktuelle Schuljahr

Bewegliche Ferientage: 11.05.2018 und 01.06.2018 an der GGS Am Weyer.

Osterferien:          26.03. bis 06.04.2018 an der Moltkeschule.

Pfingstferien:       22.05. bis 26.05.2018 an der GGS Am Weyer
Sommerferien:    16.07. bis 27.07. 2018 an der GGS Am Weyer

                               30.07. bis 10.08.2018 an der Gartenschule

                               10.08. bis 28.08.2018 an der Moltkeschule.



Eine Bedarfsabfrage vor den jeweiligen Ferien geht Ihnen zu.